Informationen zum Umgang mit Covid-19 (Coronavirus)
Zurück
24.03.2020

Informationen zum Umgang mit Covid-19 (Coronavirus)

Die Corona-Pandemie hält uns alle in Atem und führt zu weitreichenden Einschnitten unseres privaten und beruflichen Lebens. In den letzten Wochen haben wir intensiv an unseren Notfallplänen für verschiedenste Szenarien gearbeitet. Hierzu haben wir einen Krisenstab mit Personen aus allen unternehmenskritischen Bereichen gebildet und bewerten die Situation täglich neu.

Um die Gesundheit unserer Kunden, Partner und Mitarbeiter sicherzustellen, haben wir Maßnahmen umgesetzt, die sich an den Empfehlungen des Robert Koch-Instituts orientieren:

  • Umsetzung der empfohlenen Hygienemaßnahmen.
  • Unsere Mitarbeiter aus der Verwaltung und dem Vertrieb arbeiten im Home-Office.
  • Es gelten an unseren Standorten Zutrittsbeschränkungen für Externe.
  • Innerhalb unserer Gebäude sind Mitarbeiter, sofern umsetzbar, räumlich voneinander getrennt und zu unterschiedlichen Zeiten tätig.
  • Wir verzichten auf gemeinsame Pausenzeiten sowie betriebsinterne Veranstaltungen.
  • Dienstreisen bzw. Kundenbesuche entfallen bis auf Weiteres.

Mit diesen Maßnahmen können wir die Dienstleistungen für unsere Kunden weitgehend ohne Einschränkungen sicherstellen.

Weiterhin prüfen wir einzelne Maßnahmen auf ihre Wirksamkeit und auf ihre technische sowie rechtliche Umsetzbarkeit. Dazu gehören beispielsweise die Einrichtung von Heimarbeitsplätzen für Mitarbeiter der Produktion sowie Schichtarbeiten.

Sollte sich die Situation ändern und wir beispielsweise aufgrund behördlicher Anforderungen gezwungen sein, zusätzliche Einschränkungen vorzunehmen, werden wir Sie umgehend informieren.

Viele Unternehmen haben ihre Mitarbeiter, soweit es möglich ist, ins Home-Office geschickt. Damit der Geschäftsbetrieb dennoch weitgehend aufrechterhalten bleibt, haben wir für unsere Kunden Prozesse auf frühes Scannen umgestellt. Das heißt, dass wir die tägliche Eingangspost oder Rechnungen digitalisiert an Unternehmen schicken, die diese dann wiederum an ihre Mitarbeiter ins Home-Office weiterleiten können.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Ihren zuständigen Ansprechpartner wie Vertriebsbeauftragten oder Projektleiter, den Sie unter der bekannten Telefonnummer bzw. E-Mail-Adresse erreichen, oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Bleiben Sie gesund!

Dirk Wilbertz
Vorstandsvorsitzender
TROPPER DATA SERVICE AG