Mit TDS Archiv von TROPPER aus dem Homeoffice auf zentrale Dokumente zugreifen
Zurück
05.06.2020

Mit TDS Archiv von TROPPER aus dem Homeoffice auf zentrale Dokumente zugreifen

Leverkusen. Die TROPPER DATA SERVICE AG bietet mit TDS Archiv eine moderne Lösung, die einen ortsunabhängigen Zugriff auf geschäftsrelevante Dokumente ermöglicht. Damit trägt die cloudbasierte Archivsoftware in Zeiten, in denen immer mehr Mitarbeiter aus dem Homeoffice heraus agieren, zu einem reibungslosen Geschäftsbetrieb bei. Gerade für kleine und mittelständische Unternehmen bietet sich TDS Archiv an, da die Software direkt und ohne Installationsaufwand eingesetzt werden kann.

Nach einer Umfrage von Bitkom Research setzten bereits 2019 drei von vier Unternehmen auf Cloud Computing. Es ist davon auszugehen, dass diese Zahl gestiegen ist. „In der gegenwärtigen Situation ist der Einsatz einer cloudbasierten Archivsoftware besonders vorteilhaft, da hierdurch Mitarbeiter aus dem Homeoffice direkten Zugriff auf zentrale Personal-, Vertrags-, Immobilien- oder Kreditakten haben“, sagt Bodo Boer, Direktor Vertrieb der TROPPER DATA SERVICE AG, und ergänzt: „Mit unserem TDS Archiv bieten wir eine revisionssichere, skalierbare Lösung an, die Unternehmen sofort nutzen können.“

TDS Archiv beinhaltet sämtliche Vorteile einer modernen Archivsoftware, die sowohl dem Mitarbeiter als auch dem Unternehmen einen hohen Nutzen versprechen: Aufgrund der intuitiven und benutzerfreundlichen Oberfläche sind Schulungen nicht erforderlich. Als flexible Cloud-Lösung ist der Implementierungsaufwand durch bedarfsweise kundenindividuelle Anpassungen minimal. Bereits ab 49 € pro Monat kommt TDS Archiv zum Einsatz. Daher ist die Lösung insbesondere für kleine und mittelständische Unternehmen interessant. Doch auch einzelne Fachbereiche in Konzernen können von TDS Archiv profitieren.

Um die im TDS Archiv gespeicherten Dokumente einzusehen, sind lediglich eine Internetverbindung und ein Webbrowser erforderlich. Welcher Mitarbeiter welche Dokumente nutzen darf, ist durch ein anpassbares Rechtekonzept gewährleistet. Der Betrieb erfolgt in einem nach ISO 27001 zertifizierten Rechenzentrum in Deutschland. Dabei garantiert TROPPER über eine SSL-Verschlüsselung höchste Zuverlässigkeit und Sicherheit.

Über die TROPPER DATA SERVICE AG:
Die TROPPER DATA SERVICE AG hat sich seit ihrer Firmengründung im Jahr 1966 auf Dienstleistungen und Produkte für das Verwaltungs-, Informations- und Dokumenten-Management spezialisiert. Das Unternehmen gestaltet, integriert und pflegt komplexe Dokumenten-Management-Systeme und migriert Daten und Systeme. Ein weiterer Schwerpunkt sind Outsourcing-Dienstleistungen für die Datenkonvertierung und -archivierung sowie Business Process Services für Banken und Versicherungen. Hierfür ist TROPPER DATA SERVICE mit mehr als 300 qualifizierten Mitarbeitern einer der größten Dienstleister in Deutschland. Der Firmensitz ist Leverkusen mit einer weiteren Niederlassung in Neuenhagen/Berlin und Geschäftsstellen in Ratingen und Dresden. Zu den Kunden von TROPPER DATA SERVICE zählen Industrieunternehmen, Banken und Versicherungen sowie Behörden von Bund, Ländern und Kommunen.

Ihre Redaktionskontakte:
TROPPER DATA SERVICE AG
Dirk Wilbertz
Marie-Curie-Str. 6
51377 Leverkusen
Telefon: 0214 4049-0
info@tropper.de

good news! GmbH
Nicole Gauger
Kolberger Str. 36
23617 Stockelsdorf
Telefon: 0451 88199-12
nicole@goodnews.de
http://www.goodnews.de